By Wenke Pietsch

Jugendarbeitslosigkeit ist seit vielen Jahren ein großes gesellschaftliches challenge und ein breit diskutiertes Thema. Erziehungs- und Sozialisationsinstanzen bereiten jeden Menschen in der westlichen Welt von Anfang an auf die spätere Arbeit vor. Heute dürfte sich angesichts der verschlechterten Wirtschaftslage und damit der verringerten Ausbildungsplatz- und Arbeitsplatzkapazität der Konkurrenzdruck erhöht haben. Eltern fördern ihre Kinder immer früher in unterschiedlichsten Disziplinen, damit diese für den Arbeitsmarkt intestine vorbereitet sind. Aber es sind auch die Jugendlichen selbst, die mit Blick auf bessere zukünftige Arbeitsmarktchancen ihr Leben planen. Vielfach wird darauf geachtet, wie sich dieses oder jenes im Lebenslauf macht und damit später verkaufen lässt. Nicht wenige Jugendliche gehen nicht zuletzt ins Ausland, weil Auslandserfahrungen und Fremdsprachenkenntnisse auf dem Arbeitsmarkt noch nie so gefragt waren. Seit Jahrzehnten expandiert die Bildung. Immer mehr Jugendliche streben das Abitur oder einen Hochschulabschluss an. Wer will da bezweifeln, dass dies nicht in erster Linie wegen der schlechten Arbeitsmarktlage geschieht? Viele streben, lernen und verfolgen von Anfang an das Ziel, später einen Beruf auszuüben und so pragmatisch wie die Jugend heute sein soll, hinterfragt sie dieses Ziel nicht einmal. Sie kommt vor lauter Anstrengungen dies zu erreichen erst gar nicht dazu, möchte guy meinen. Strebten nicht ganze Generationen zuvor und das heutige soziale Umfeld, die westliche Gesellschaft, immer noch unbeirrt nach Erwerbsarbeit? Die Jugendendlichen von heute wissen um die große Arbeitsmarktproblematik. Das Erleben von Zukunftsangst ist für sie in Zeiten der Massenarbeitslosigkeit charakteristisch und jene, die mit genügend Ressourcen ausgestatten sind, und das dürften die meisten von ihnen sein, machen sich auf, dieses challenge für sich persönlich in Angriff zu nehmen, indem sie sich anstrengen und Leistung zeigen. Dies schlägt sich in einer ausgeprägten Leistungsorientierung nieder. Sie müssen sich anstrengen, wollen sie nicht auf der Strecke bleiben. Es bleiben kaum Raum und Zeit, in dieser angespannten scenario über den Sinn von Erwerbsarbeit nachzudenken. used to be passiert aber, wenn dieser Jugend, für die die Erwerbsarbeit ungebrochen ungeheuer wichtig ist, der Zugang zu Ausbildungs- und Arbeitsplätzen verwehrt bleibt? used to be geschieht in einem Menschen, dem die likelihood auf eines seiner wichtigsten Lebensziele genommen wird - in einem Lebensabschnitt, indem so vieles richtig anfängt wie z.B. die Selbstständigkeit? Auf diese Fragen versucht dieses Buch Antworten zu liefern.

Wenke Pietsch, B.A., wurde am 1986 in Magdeburg geboren. 2010 schloss sie Ihr Bachelorstudium der Sozialen Arbeit erfolgreich ab. Während des Studiums entwickelte die Autorin als Mitglied einer new release, für die Arbeitslosigkeit längst kein Fremdwort mehr ist und Zukunftsängste charakteristisch sind, ein besonderes Interesse an den psychosozialen Auswirkungen der Jugendarbeitslosigkeit. Nach ihrem Studium betreute sie als Sozialarbeiterin erwerbslose Jugendliche.

Show description

Read or Download Arbeitslose Jugend: (K)ein Problem!?! (German Edition) PDF

Similar social work books

The Unconscious at Work: Individual and Organizational Stress in the Human Services

Operating within the human companies has regularly been annoying, and the present giant alterations within the association of those companies, including dwindling assets and ever higher calls for for price effectiveness, upload to the stresses inherent within the paintings. Even within the top run and top resourced companies there are wallet of irrationality the place subconscious institutional methods undermine either effectiveness and morale.

Making Your Case: Using R for Program Evaluation

There's a starting to be desire for learn inside of perform settings. expanding pageant for investment calls for companies to illustrate that the investment they're looking goes in the direction of powerful programming. also, the evidence-based perform move is mostly pushing agencies in the direction of learn actions, either as manufacturers and shoppers.

Familien WACH begleiten: Von der Probleminszenierung zur Lösungsfindung (German Edition)

Im Zentrum der Arbeit von MitarbeiterInnen der Öffentlichen Jugendhilfe steht die Begegnung mit Familien in no longer, die selbst nicht in der Lage sind, ihren Bedarf an Hilfe verbal zu formulieren. Oft wird diese now not durch schwere Leidenssymptome der Kinder signalisiert. Dieses Buch entwickelt anhand ausführlicher Darstellungen zweier Hilfeprozesse, die durch insgesamt 21 theoriegeleitete Exkurse vertieft werden, ein konsequent lösungsorientiertes systemisches Konzept für die Arbeit mit diesen Familien auf der foundation des SGB VIII.

The Social Workers’ Toolbox: Sustainable Multimethod Social Work

The Social employees' Toolbox goals to convey order to the variety of instruments that are so attribute of social paintings: overview instruments, perform instruments and outcome-measurement instruments. The instruments defined during this Toolbox will be without delay positioned into perform and tailored to the social employees’ customized procedure with their person consumers and their environments.

Extra resources for Arbeitslose Jugend: (K)ein Problem!?! (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rated 4.69 of 5 – based on 3 votes